10. Dezember


Daniil Charms
Fabel


Ein Mensch von kleinem Wuchs sagte: "Ich wäre mit allem einverstanden, wenn ich nur ein kleines bißchen größer wäre."
Kaum hatte er das gesagt, da sieht er vor ihm steht eine Zauberin.
- Was willst du? - fragt die Zauberin.
Und der Mensch von kleinem Wuchs steht da und bringt vor Angst kein Wort über die Lippen.
- Nun? - sagt die Zauberin.
Der Mensch von kleinem Wuchs steht da und schweigt.
Die Zauberin verschwand.
Da brach der Mensch von kleinem Wuchs in Tränen aus und fing an, sich die Nägel abzubeißen. Erst biß er sich alle Fingernägel ab, dann auch die Zehennägel.


Leser, denk dich hinein in diese Fabel, und dir wird ganz schlecht.